19. Oktober 2014

Vegane Herbstgerichte


Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, könnt ihr euch mit diesen Gerichten erfreuen :)

Ich liebe es saisonal zu kochen und vor allem mag ich unkomplizierte und schnelle Rezepte! Ihr auch? Dann ist mein neues Food-Video genau das richtige.
Und eine weitere Besonderheit ist, dass ich diesmal alles vegan zubereitet habe. Aber auch allen Nicht-Veganern wird es schmecken, denn vegan heißt nicht immer gleich fad. Überzeugt euch selbst ;)

Unten findet ihr die Mengenangaben, die ich verwendet habe. Bei denen bin ich nie sonderlich streng und koche nach Augenmaß, versucht also auch immer nach Gefühl und Gusto zu variieren :)

 Scharfe Rote-Linsen-Suppe

Zutaten:
180g Rote Linsen
280g Karotten
80g Lauch
1 Knoblauchzeh
1 EL Tomatenmark
4 EL Olivenöl
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL Salz
1/2 TL Schwarzer Pfeffer
1 TL Currypulver
Msp. Chiliflocken
1 EL Kräuter (nach Belieben, ich verwende einen TK-Mix)


Hokkaido-Wedges

Zutaten:
1 Hokkaido Kürbis
2-3 EL Olivenöl
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Currypulver



Zimt-Vanille-Tasse

1 Glas Mandelmilch
1 TL Zimt
1 TL Agavendicksaft
1 Prise Vanille 


Hier könnt ihr die Zubereitung Schritt-für-Schritt sehen:


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Mhhh...Die Zimt Vanille Tasse sieht ja richtig lecker aus...Ich habe noch nie vegan gekocht, aber die Gerichte sprechen mich sehr an :-)

    LG Juli von JuliCosmetics

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Die Zimt-Vanille-Tasse ist bestimmt richtig lecker, die werde ich in den nächsten Tagen gleich mal ausprobieren! Und die Hokkaido-Wedges sind gut, so etwas ähnliches esse ich öfter mal und die schmecken echt gut.

    Liebste Grüße,
    Lea

    P.S.: Würde mich über Gegenbesuch freuen: theelefantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen